Kurkuma Superfood - Ihr unabhängiger Ratgeber

Kurkuma gegen Fettaufbau

Kurkuma nimmt Einfluß auf den Fettaufbau und damit auf den Fettstoffwechsel

Bisher ging es beim Abnehmen immer darum, bereits im Körper eingelagertes Fett mithilfe von “Fatburnern” zu verlieren. Kurkuma kann laut Studien aber bereits diese Einlagerung von Fett – und damit den Fettaufbau – maßgeblich reduzieren. Dadurch muss der Körper, wenn kein Fett zur Verfügung steht, bei Sport oder anderer körperlicher Belastung früher an das eingelagerte Fett ran.

Wirkung auf die Fettverdauung

Durch das Anregen der Verdauungssäfte aus Leber und Galle mit Kurkuma stehen der Verdauung effektive Mittel zur Fettverdauung zur Verfügung. Indem das Kurkuma bereits im Verdauungsprozess Fettbausteine an sich bindet und diese ausscheidet, verhindert es den Fett-Aufbau im Körper. Darüber hinaus schränkt das in Kurkuma enthaltene Curcumin die Blutversorgung der Fettzellen ein und verhindert Wachstum und Neubildung von Fettgewebe.

Dieser Prozess der Neubildung von Blutgefäßen wird als Angiogenese bezeichnet. Curcumin hemmt die Angiogenese im Fettgewebe und sorgt damit dafür, dass sich Lipid-Gewebe nicht weiter aufbauen kann. Curcumin verhindert die angionetische Aktivität und unterdrückt damit den Fettaufbau. Die Einnahme von Kurkuma und Curcumin übernimmt einen wichtigen Part im Lipid- und Energiestoffwechsel in den Zellen, es stört Gene, die zur Angiogenese-Progression in Fettzellen beitragen.

Fett Fettaufbau Fettabsorption Fettstoffwechsel

Das Erfolgs-Rezept Curcuma, Curcumin und Piperin:

Der Begriff “Fatburner” wird verwendet, um Nahrungsergänzungsmittel zu beschreiben, die in irgendeiner Form Einfluss auf den Fettstoffwechsel, die Fettabsorption oder Fettverbrennung nehmen. Ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel wie Kurkuma kann  nicht nur wie oben beschrieben den Fettaufbau verhindern, es ist auch möglich:

  • den Fettstoffwechsel oder den Energieverbrauch akut zu erhöhen,
  • die Fettabsorption zu reduzieren,
  • die Fett-Verbrennung im Körper zu beschleunigen
  • den Gewichtsverlust zu erhöhen,
  • die Fettoxidation während des Sports zu erhöhen
  • oder langfristig den Fettstoffwechsel zu fördern.

Der pflanzliche Sekundärstoff und natürliche Gewürz Kurkuma ist einem synthetischen Fettverbrenner vorzuziehen, vor allem weil es frei von Nebenwirkungen ist und keine gesundheitlichen Risiken birgt. Besonders effektiv scheint neben der Einnahme von Curcuma und Curcumin die zusätzliche Supplementierung mit schwarzem Pfeffer oder schwarzem Pfeffer Extrakt (Piperin) zu sein. Im Jahr 2010 wurden Ratten 8 Wochen fettreich ernährt, um Fettgewebe aufzubauen. Nach dem Fettaufbau wurde eine Hälfte der Ratten täglich mit 40 mg pro Kilogramm Körpergewicht sowie 5 mg Sibutramin (inzwischen verbotener Appetitzügler) pro kg Gewicht weiter fettreich ernährt. Die andere Hälfte der Ratten, die auch bereits fettreiche Ernährung erhalten hatten, wurde weitere 8 Wochen einer Diät mit hohem Fettanteil ausgesetzt. Die Kontrollgruppe mit der fettreichen Ernährung nahm weiter zu, während die zusätzlich mit Piperin ergänzten Ratten eine Senkung des Körpergewichts und der Fettmasse aufwiesen.

Fazit:

Es scheint also möglich zu sein, den Aufbau von Fett mit Hilfe von Curcumin zu verhindern. Für den Abbau von Fett muss darüber hinaus der Stoffwechsel durch Bewegung angekurbelt werden. Fest steht, dass Curcumin bei der Fettverdauung hilft und Kapseln mit Kurkuma und Curcumin die Verdauung unterstützen. Insbesondere Menschen mit Völlegefühl nach dem Essen kann die regelmäßige Einnahme von Kurkuma-Curcumin-Präparaten helfen.

Mount Natural Premium Curcuma Curcumin Kapseln Bioperine Piperin

 

Studien:

Annu Rev Nutr. 2010 Aug 21; 30: 173–199. 10.1146. Targeting Inflammation-Induced Obesity and Metabolic Diseases by Curcumin and Other Nutraceuticals. Bharat B. Aggarwal https://mdanderson.influuent.utsystem.edu/en/publications/targeting-lammation-induced-obesity-and-metabolic-diseases-by-cur

Ejaz A, Wu, D, Kwan P, and Meydani M. Journal of Nutrition. May 2009; 139 (5): 1042-1048. Curcumin Inhibits Adipogenesis in 3T3-L1 Adipocytes and Angiogenesis and Obesity in C57/BL Mice. 919-925. http://now.tufts.edu/news-releases/turmeric-extract-suppresses-fat-tissue-growth

Asai A, Miyazawa T. Dietary curcuminoids prevent high-fat diet-induced lipid accumulation in rat liver and epididymal adipose tissue. J Nutr. 2001;131:2932-2935. http://jn.nutrition.org/content/131/11/2932.short

Indian J Pharmacol. 2011 May-Jun; 43(3): 296–299. Effect of piperine in the regulation of obesity-induced dyslipidemia in high-fat diet rats. Shreya S. Shah, Gaurang B. Shah, Satbeer D. Singh, Priyanshi V. Gohil, Kajal Chauhan, Khyati A. Shah, and Mehul Chorawala https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3113382/




Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Inhalte dienen der neutralen Information und stellen keinen Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen Nähr-, Arznei-, Heilmittel, Methoden oder Behandlung dar. Wir empfehlen dringend, sämtliche Verwendungs- und Warnhinweise auf diesen Internetseiten sowie auf den jeweiligen Verpackungen der etwaig erworbenen Produkte streng zu beachten. Es kann keine Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Ausgewogenheit der Informationen gegeben werden. Die Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sollten nicht als Grundlage eigener Diagnosen und Handlungen dienen. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus den hier dargestellten Inhalten ergeben.